Warum bei TROB arbeiten?

Wertschätzung, Sicherheit und Erfolg im familiären Umfeld.

Wir zählen zu den attraktivsten bayerischen Arbeitgebern im Bereich Maschinenbau. Unseren Arbeitsalltag definieren anspruchsvolle Projekte, stetige Weiterentwicklung und zuverlässiges Teamwork.

Facts
  • Erfolg: durch einen respektvollen, natürlichen Umgang, eine leistungsgerechte Bezahlung und ein hohes Maß an Eigenverantwortung.
  • Sicherheit: durch unsere jahrzehntelange Erfahrung und Innovationsbereitschaft, die Arbeitsplätze sichern.
  • Wertschätzung: durch gemeinnützige Engagements und firmeninterne Events.
  • Tarifbindung: bessere Arbeitsbedingungen durch Tarifverträge (IG Metall)
Links
Philosophie

Die Tröstler & Oberbauer GmbH beschäftigt rund 50 Mitarbeiter – zehn davon in der Arbeitsvorbereitung und Verwaltung, alle anderen in der Fertigung und Qualitätssicherung. Unser Team zeichnen eine zuverlässige Arbeitsweise und großer Sachverstand aus.

Seit der Gründung im Jahre 1984 verbindet unser Familienunternehmen gesunden Menschenverstand mit einer ordentlichen Portion Enthusiasmus. Die Triebfeder für unseren Fortschritt sind unsere große Begeisterung für das Lösen von technischen Problemen und unser unternehmerischer Mut. Damit wir in unserer Branche absolut hochwertige Arbeit leisten können, bekommen unsere Auszubildenden – aber auch engagierte, handwerklich begabte Quereinsteiger – eine intensive Ausbildung, bei der sie verschiedene Stationen durchlaufen. Die Basis ist dabei das Berufsbild des Zerspaners.

Neue Fachkräfte werden eingearbeitet, bis sie eigenständig die anspruchsvollen Aufträge übernehmen können, die unsere Branche mit sich bringt. Jedes Jahr besuchen wir Messen und analysieren die Bedürfnisse unserer Kunden, um uns auf dem neuesten Stand der Technik zu halten und unsere Innovationskraft weiterzuentwickeln.

Dominik Nikolaus

Arbeitsvorbereitung und Programmierung

  • Dein Weg bei TROB?
    „Ich bin seit 2017 dabei und habe von Beginn an als CAD-/CAM-Programmierer gearbeitet. 2019 habe ich meinen Meister als ‚Industriemeister Metall‘ abgeschlossen.“
  • Wie sieht dein aktueller Tätigkeitsbereich aus?
    „Die Programmierung beschäftigt mich weiterhin, dazugekommen sind mittlerweile Aufgaben in der Arbeitsvorbereitung sowie als stellvertretender Fertigungsleiter und stellvertretender Fräsermeister.“
  • Was macht dir bei deiner Arbeit am meisten Spaß?
    „Der vielschichtige Job – es wird nie langweilig, man muss sich immer etwas Neues einfallen lassen!“

Peter Kern

Fertigungsleitung

  • Dein Weg bei TROB?
    „Ich bin seit 1990 bei TROB und habe einfach das Arbeiten als Schleifer angefangen. Parallel habe ich meinen Meister als ‚Industriemeister Metall‘ gemacht. 1992 habe ich die Position als Fertigungsleiter übernommen.“
  • Wie sieht dein aktueller Tätigkeitsbereich aus?
    „Die Terminierung der Aufträge, Ansprechpartner für Fertigungsmitarbeiter, Bindeglied zwischen Arbeitsvorbereitung und Fertigung und die Koordination.“
  • Was macht dir bei deiner Arbeit am meisten Spaß?
    „Das Gesamtkonzept bei TROB, mit verschiedenen Menschen zu arbeiten, die hohe Anforderung und die große Vielfalt machen mir sehr viel Spaß.“

Christopher Granger

Fachkraft für Erodiertechnik

  • Dein Weg bei TROB?
    „2016 ging es bei mir los. Ich bin direkt nach meiner Lehre als Industriemechaniker aus Ismaning zu TROB gekommen und habe hier als Drahtschneider angefangen.“
  • Wie sieht dein aktueller Tätigkeitsbereich aus?
    „Ich beschäftige mich hauptsächlich mit Drahtschneiden, Startlocherodieren und CAD-Programmierung.“
  • Was macht dir bei deiner Arbeit am meisten Spaß?
    „Die Arbeit ist anspruchsvoll und muss gründlich gemacht werden. Man bleibt nicht auf denselben Stellen hängen, es gibt viel Abwechslung. Und zu guter Letzt: Meine Kollegen sind super nett, das Arbeitsklima passt einfach.“

Ausbildung

Wachsen mit den Aufgaben

Es ist fester Bestandteil und ein Erfolgsfaktor unserer Firmengeschichte,  eigene Nachwuchskräfte zu entwickeln. Zum Team gehören meist ein bis drei Auszubildende, die eine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker durchlaufen und im Anschluss in der Regel übernommen werden.

Schwerpunkte sind dabei der Umgang mit den Werk- und Hilfsstoffen, die Auswertung von technischen Zeichnungen, die Planung, Programmierung und Überwachung von Arbeitsvorgängen (CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen oder Fertigungssysteme), die Fertigung von Werkstücken, die Qualitätssicherung sowie die Wartung der Betriebsmittel und die Dokumentation der Arbeit.

Weiterbildung bei Trob
  • Lehrgänge, Kurse, Seminare
  • Industriemeister*in – Metall
  • Techniker*in – Maschinentechnik
  • Technische*r Fachwirt*in
Benefits unserer Mitarbeiter*innen
  • Arbeitszeitkonto
  • Tarifbindung – IG Metall
  • Überstundenzuschuss
  • Betriebsausflüge
  • Internetzugang in den Pausen
  • Jährlich neue Sicherheitsschuhe
    • 35h/Woche
    • Urlaubs- & Weihnachtsgeld
    • Erfolgsprämien
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Kaffee, Wasser, Obst etc. kostenlos
  • Moderne Arbeitskleidung
Benefits unserer Mitarbeiter*innen
  • Arbeitszeitkonto
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • 35h/Woche
  • Tarifbindung – IG Metall
  • Überstundenzuschuss
  • Betriebsausflüge
  • Internetzugang in den Pausen
  • Anspruch auf jährlich neue Sicherheitsschuhe
  • Urlaubs- & Weihnachtsgeld
  • Erfolgsprämien
  • Kaffee, Wasser, Obst etc. kostenlos
  • Moderne Arbeitskleidung; wird gestellt, gewaschen und genäht
Offene Stellen

CNC Profilschleifer/in (m/w/d)

Aufgabenbereich
  • Programmieren und Rüsten von CNC-gesteuerten optischen Profilschleifmaschinen
  • Profilschleifen auf unseren Maschinen der Marke Wasino
  • Präzise und selbstständige Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien nach technischen Zeichnungen
  • Qualitätsprüfung/-kontrolle der fertigen Bauteile
Voraussetzung
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker o.ä.
  • Kenntnisse in der Bedienung von CNC-Maschinen
  • Erfahrung im Bereich Schleifen
  • Teamfähigkeit, Eigenverantwortung sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Freude an exaktem Arbeiten und am Umgang mit hohen Qualitätsansprüchen
  • Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (2 Schichten)
  • Quereinstieg möglich

CNC Rundschleifer/in(m/w/d)

Aufgabenbereich
  • Programmieren und Rüsten von CNC-gesteuerten Rundschleifmaschinen
  • Innen- und Außenrundschleifen auf neuesten Maschinen der Marke Studer und Overbeck
  • Präzise und selbstständige Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien nach technischen Zeichnungen
  • Qualitätsprüfung/-kontrolle der fertigen Bauteile
Voraussetzung
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker o.ä.
  • Kenntnisse in der Bedienung von CNC-Maschinen
  • Erfahrung im Bereich Schleifen
  • Teamfähigkeit, Eigenverantwortung sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Freude an exaktem Arbeiten und am Umgang mit hohen Qualitätsansprüchen
  • Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (2 Schichten)
  • Quereinstieg möglich

Draht- bzw. Senkerodierer/in (m/w/d)

Aufgabenbereich
  • Programmieren und Rüsten von CNC-gesteuerten Senk- und Drahterodiermaschinen
  • Erodieren auf neuesten Maschinen der Marke Mitsubishi und Sodick
  • Verwendung unserer CAD/CAM Software Hypermil zum Planen von Elektroden und Camtek zum Programieren der Drahterodiermaschinen
  • Präzise und selbstständige Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien nach technischen Zeichnungen
  • Qualitätsprüfung/-kontrolle der fertigen Bauteile
Voraussetzung
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker o.ä.
  • Kenntnisse in der Bedienung von CNC-Maschinen
  • Erfahrung im Bereich Erodieren wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Eigenverantwortung sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Freude an exaktem Arbeiten und am Umgang mit hohen Qualitätsansprüchen
  • Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (2 Schichten)
  • Quereinstieg möglich

Schulabgänger für die Ausbildung zum/zur Zerspanungsmechaniker/in

Voraussetzung
  • guter Quali oder mittlerer Bildungsabschluss
  • gute Noten in Mathematik
  • Interesse an Technik
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • handwerkliches Geschick
  • keine Angst vor dem Umgang mit Computern und High-Tech
  • gewissenhaftes und sorgfältiges Arbeiten
Ausbildungsinhalte
  • können mit Werk- und Hilfsstoffen umgehen, sie unterscheiden und zuordnen
  • werten technische Zeichnungen und andere Unterlagen aus
  • legen Bearbeitungsvorgänge und -abläufe auftragsbezogen fest
  • programmieren die CNC- gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssysteme
  • führen Testläufe durch
  • nehmen die Maschinen in Betrieb und überwachen und optimieren die Fertigungsabläufe
  • fertigen und prüfen die Werkstücke nach qualitativer Vorgabe
  • erkennen Produktionsstörungen und Qualitätsmängel
  • warten die Betriebsmittel, also die Maschinen und Werkzeuge, und halten sie instand
  • dokumentieren ihre Arbeit und ihre Ergebnisse
Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Lehrgänge, Kurse, Seminare
  • Industriemeister/in – Metall
  • Techniker/in – Maschinentechnik
  • Technische/r Fachwirt/in